SPIELBERICHTE

Spielbericht Kreisliga Allgäu

2. Spieltag: Zitterpartie in Eggenthal

Mit viel Selbstvertrauen nach gelungenem Saisonstart ging die SG Wiedergeltingen/Hurlach in  das Spiel gegen den SV Eggenthal. Leider konnte die Mannschaft die Leistung der letzten Partie nicht bestätigen und so war das Spiel von vielen Fehlpässen und Unterbrechungen geprägt.

In der 23. Minute ging schließlich die SG Wiedergeltingen/Hurlach in Führung. Die Torhüterin des SV Eggenthal konnte den Ball nicht sichern und Angi Graml musste den Ball nur noch über die Linie drücken.
Vor circa 50 Zuschauern konnte die Mannschaft von Kevin Fritsch in der 39. Minute auf 2:0 erhöhen. Nach einer Ecke und viel  Wirrwarr schob Carina Menner den Ball ins Tor.
Die Führung gab leider nicht die gewünschte Sicherheit und so musste man kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer hinnehmen.
In der 58. Minute beförderte Sandra Bartenschlager den Ball ins eigene Tor und so ging die SG 3:1 in Führung. Der SV Eggenthal zeigte sich unbeeindruckt und spielte weiter auf das Tor von Chrissi Nägele. Schließlich gelang der Heimmannnschaft auch nochmals der Anschlusstreffer.

Nach einer hitzigen Schlussphase ging die SG Wiedergeltingen/Hurlach als knapper Sieger vom Platz. Mit diesem hart erkämpften Sieg steht das Team von Kevin Fritsch  am 2. Spieltag auf Platz 1 der Tabelle.